Heilig Geist-Krankenhaus

Diagnostik

Welche Untersuchungsmethoden gibt es?

Um eine wirksame Therapie entwickeln zu können, ermittelt das interdisziplinäre Team des Kompetenzzentrums Beckenboden zunächst die Art und Ursache der Kontinenzerkrankung. Dazu gehören neben einem ausführlichen Gespräch auch die körperliche Untersuchung sowie die Analyse einer Urin- bzw. Stuhlprobe sowie eventuell das Ausfüllen eines Entleerungsprotokolls. 

Lesen Sie mehr zu: 

Diagnostik bei Harninkontinenz

Diagnostik bei Stuhlinkontinenz

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.  Jetzt Instagram-Follower werden.
St. Franziskus-Hospital
Unsere Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Diese sind für die grundlegenden Funktionen der Website erforderlich, die ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK