Heilig Geist-Krankenhaus

Checkliste

Was Sie ins Krankenhaus mitnehmen sollten

Zur besseren Planung Ihres Klinikaufenthalts haben wir Ihnen eine Checkliste mit Empfehlungen zusammengestellt.

1. Unterlagen für die Aufnahme

  • Einweisungsschein (Verordnung von Krankenhausbehandlung) Ihres Arztes
  • Krankenversicherungskarte
  • Ggf. Zusatzversicherungshinweise bzw. Klinikcard Ihrer Privatversicherung
  • Personalausweis


2. Unterlagen für Ärzte und Pflegepersonal

  • Unterlagen Ihres Arztes, z. B. Vorbefunde wie Röntgen-/CT-/Kernspin-Aufnahmen, aktuelle Laborbefunde
  • Liste Ihrer Medikamente sowie Mitnahme Ihrer regelmäßig einzunehmenden Medikamente
  • Pässe/Ausweise (wenn vorhanden), z. B. Allergie-, Marcumar-, Herz-, Diabetes-, Prothesen-  und Röntgenpass, Impf- und Herzschrittmacher-Ausweis
  • Pflegeüberleitungsbogen der Sozialstation bei bestehender häuslich-ambulanter Pflege
  • Patientenverfügung (falls vorhanden)


3. Körperpflege/Hygiene

  • Waschlappen, Badetuch und Handtücher (bei Wahlleistung enthalten)
  • Seife, Duschgel, Haarshampoo
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnbecher, Mundwasser
  • Zahnprothese mit Prothesendose und Reinigungsmittel
  • Kamm, Haarbürste sowie Föhn (bei Wahlleistung enthalten)
  • Nagelschere, Nagelfeile
  • Handspiegel
  • Kosmetika
  • Hygieneartikel
  • Individuelle Pflegemittel wie Rasierapparat


4. Kleidung

  • Schlafanzüge, Nachthemden
  • Morgenmantel oder z. B. Hausanzug als bequeme Hauskleidung
  • Hausschuhe, festes Schuhwerk, Trainingsschuhe, Schuhlöffel
  • Trainingsanzug/Sportbekleidung
  • Unterwäsche
  • T-Shirts
  • Bequeme Oberbekleidung
  • Kleidung für die Entlassung


5. Persönliche Hilfsmittel

  • Brille/Kontaktlinsen
  • Hörgerät
  • Gehstock
  • Stützstrümpfe, Mieder, Bandagen


6. Sonstiges

  • Wecker/Uhr
  • Schreibutensilien, Adress- und Telefonliste
  • Kleinere Geldbeträge, z. B. für Telefon-/Fernseherbenutzung und gesetzliche Zuzahlung (Eigenbeteiligung) vor der Entlassung, Telefonkarte
  • tragbarer CD-Spieler
  • Evtl. Bücher, Zeitschriften


7. Was Sie zu Hause lassen sollten

  • Größere Geldbeträge
  • Uhren, teuren Schmuck und andere Wertgegenstände
  • Fernseher und Radio
  • Auto- und Hausschlüssel
  • Wichtige persönliche Unterlagen


8. Was Sie vor der Aufnahme u. a. abklären sollten

  • Wer leert den Briefkasten?
  • Wer gießt die Blumen?
  • Wer kümmert sich um Haustiere?

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus St. Adelheidis-Stift