Heilig Geist-Krankenhaus

Behandlung und Pflege

Beziehungsbasierte Pflege 

Bei akuten oder chronischen Leiden, nach erfolgreicher Operation, bei der Vor- und Nachsorge, aber auch in ambulanten Bereichen arbeiten unsere Pflegefachkräfte im Interesse der Patienten eng mit den anderen Berufsgruppen des Hauses zusammen.

Die pflegerische Versorgung ist patientenorientiert organisiert, in Anlehnung an das amerikanische Organisationssystem des Primary Nursing. Das heißt: Eine Pflegefachkraft ist für die pflegerische Versorgung einer bestimmten Anzahl von Patienten verantwortlich. Diese Organisation und Weiterentwicklung der Pflegenden hinsichtlich einer für die Patienten notwendigen  Beziehungsarbeit zielt darauf ab, eine individuelle Betreuung zu ermöglichen. Unsere pflegerischen Ansprechpartner planen gemeinsam mit der Patientin oder dem  Patienten und ggf. auch mit den Angehörigen den gesamten Aufenthalt im Krankenhaus, die ressourcenorientierte Pflege und die Entlassung. Regelmäßige Besprechungen und eine ausführliche Dokumentation aller Vorgänge sorgen dafür, dass die an der Pflege der Patienten beteiligten Personen über alle wichtigen Sachverhalte informiert sind.

Die Dienstübergabe von Früh- auf den Spätdienst erfolgt gemeinsam mit dem Patienten am jeweiligen Bett. Hierbei wird in Form einer Visite während der Übergabezeiten mit dem Patienten die pflegerische Versorgung besprochen und die wichtigsten Informationen ausgetauscht.

Kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen für alle Mitarbeiter sichern die Qualität der Pflegedienstleistungen. Unseren Pflegefachkräften stehen verschiedene Pflegeexperten zur Seite, die durch spezielle Weiterbildungen, Studiengänge  und Berufserfahrungen eine optimale Versorgung ermöglichen und ihr Expertenwissen weiter geben.

Falls ein Patient nach seinem stationären Aufenthalt nicht direkt in seine gewohnte häusliche Umgebung entlassen werden kann, bieten wir für ihn und seine Angehörigen eine Pflegeüberleitung durch unsere Pflegetrainer an, die sich um die anschließende Versorgung kümmern und auf Wunsch auch den Kontakt zu einem ambulanten Pflegedienst herstellen oder einen Platz in einem Seniorenpflegeheim vermitteln. 

Sprechen Sie uns gerne an!

Pflegeexpertin für Stoma, Kontinenz und Wunde

Monika Linn

Tel 0221 7491-1618

monika.linn@
cellitinnen.de

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus St. Josef