Heilig Geist-Krankenhaus

Philosophie

Inkontinenz – wir sprechen darüber

Lachen, Laufen, Treppensteigen – für Menschen mit Blasenschwäche wird Alltägliches schnell zum Problem. Die Furcht, dass andere ihr Problem riechen könnten, treibt viele Betroffene sogar in die soziale Isolation. Über ungewollten Harnverlust wird nach wie vor viel zu selten gesprochen. Das Kompetenzzentrum Beckenboden (gegründet bereits vor 20 Jahren als Initiative Beckenboden) am Heilig Geist-Krankenhaus will die Sprachlosigkeit aufheben und Betroffenen Therapiemöglichkeiten aufzeigen – kurz das Thema aus der Tabuzone holen.

Wir versuchen, unsere Patienten möglichst weitgehend an den diagnostischen und therapeutischen Entscheidungen zu beteiligen. Darüber hinaus bemühen wir uns, unseren Patienten neben den Standardverfahren auch innovative Therapien zur Verfügung zu stellen.

Als zertifiziertes Kontinenz-Zentrum der GIH sehen wir unsere Aufgabe nicht ausschließlich in der Diagnostik und Therapie von Kontinenzstörungen und Senkungsbeschwerden. Sondern auch in der Aufklärung. Deshalb organisiert die Initiative Beckenboden regelmäßig Aktionstage und Fachsymposien für interessierte Bürger, Mediziner, Physiotherapeuten und Pflegepersonal.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK