Heilig Geist-Krankenhaus

  • Deutsch
  • English
Gynäkologie / Geburtshilfe / Neugeborenenversorgung

Frau und Kind gut aufgehoben 

Umfangreiches Kursprogramm: "Für einen glücklichen Start - Unsere Geburtshilfe und Elternschule 2016"

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Heilig Geist-Krankenhaus befasst sich im Bereich der Gynäkologie (Frauenheilkunde) mit der Diagnose und Therapie von Brust- und Unterleibserkrankungen, im Bereich der Geburtshilfe mit optimalen Bedingungen rund um die Entbindung.

Unsere Klinik verfügt über alle Möglichkeiten einer modernen, individuellen Gynäkologie und Geburtshilfe und deckt das gesamte Behandlungsspektrum ab. Neben zahlreichen Angeboten zu Schwangerschaft und Geburt – einschließlich der kontinuierlichen kinderärztlichen Neugeborenenversorgung – bieten wir im Rahmen der Frauenheilkunde vielfältige Operationsmethoden auf neuestem medizinisch-technischem Stand.

  • Geburtshilfe inkl. Vor- und Nachsorge
  • Neugeborenenversorgung durch erfahrene Kinderärzte aus dem Facharztzentrum sowie der Kinderklinik Amsterdamer Straße
  • Überwachung von Risikoschwangerschaften
  • Gynäkologie inkl. gynäkologischer Onkologie (Krebserkrankungen) 

 

Klinikdaten

Entbindungen: 951
Sectio-Rate: 22 %
(Bundesdurchschnitt: 36%)

(Stand: 31.12.2015)

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ist DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Verantwortlicher Arzt

komm. Chefarzt

Wlodzimierz Grobelny

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

wlodzimierz.grobelny@
cellitinnen.de

Das Heilig Geist-Krankenhaus ist Mitglied der Initiative "Babyfreundliches Krankenhaus". WHO und UNICEF haben diese Initiative gestartet, um die ersten Lebenstage eines Kindes ganz besonders zu schützen. Dafür wurden die B.E.St.®-Kriterien entwickelt. B.E.St.® steht für „Bindung“, „Entwicklung“ und „Stillen“.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
St. Vinzenz-Hospital