Heilig Geist-Krankenhaus

  • Deutsch
  • English
Neurologie

Kompetenz in Nervensachen

Die Klinik für Neurologie am Heilig Geist-Krankenhaus in Köln diagnostiziert und therapiert Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Muskeln und der peripheren Nerven. Dazu zählen neurologische Notfälle wie Schlaganfall oder Nerven- und Hirnhautentzündungen, aber auch chronisch verlaufende Erkrankungen wie Entzündungen des Nervensystems (z. B. GBS, Multiple Sklerose oder Neuroborreliose), Morbus Parkinson, Demenzen und neurodegenerative Erkrankungen, Kopfschmerzerkrankungen und chronische Schmerzen, Schwindelattacken, Hirntumoren oder Erkrankungen der Muskulatur. Hinzu kommt die Behandlung von Epilepsien, die als epileptischer Anfall eine akute neurologische Notfallsituation darstellen, bei langfristig häufiger auftretenden Anfällen aber zugleich ein chronisches Anfallsleiden darstellen.

Besondere Schwerpunkte unserer Neurologie sind die Behandlung von Schlaganfall, Multipler Sklerose (MS) und Epilepsie. Durch Spezialeinrichtungen wie unsere hochmoderne zertifizierte Schlaganfallabteilung (Stroke Unit) oder die von der DGMS zertifizierte Multiple-Sklerose-Ambulanz und die hohe Qualifikation unserer Mitarbeiter gewährleisten wir eine optimale Versorgung nach aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Zur Diagnostik verfügen wir über alle moderen Untersuchungs-verfahren wie Liquordiagnostik, Elektroenzephalographie, Elektromyographie und -neurographie, evozierte Potenziale, vegetativ-autonome Diagnostik einschließlich Zytologie, Doppler- und Duplexsonographie (Ultraschalluntersuchung) der Hirn- und Halsgefäße sowie von Muskeln und Nerven.

Die Betreuung schwerkranker Patienten ist durch die interdisziplinäre Intensivstation sowie bei Schlaganfallpatienten durch die Stroke Unit gesichert.

Neben modernster Diagnostik und einem breiten Spektrum von Therapieverfahren hat die Lebensqualität unserer Patienten für uns einen hohen Stellenwert, gerade auch bei chronischen oder unheilbaren Erkrankungen. Dazu zählt unter anderem die Schmerzfreiheit. Um diesem Ziel so nahe wie möglich zu kommen, wurde eine interdisziplinäre Schmerztherapiekonferenz (IST) ins Leben gerufen, die regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen für Pflegende und Ärzte organisiert sowie die Patienten über die Möglichkeiten der Schmerztherapie informiert. 

Die Klinik für Neurologie ist DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. Lothar Burghaus

Facharzt für Neurologie

lothar.burghaus@
cellitinnen.de

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus Christinenstift